vor zurück

Im Kreislauf der Natur

Durch das Kanalnetz gelangen die Abwässer unserer 19 Mitgliedsgemeinden in unsere Kläranlagen. Diese sind auf 70.000 EGW ausgerichtet. EGW ist die Abkürzung der durchschnittlich errechneten Schmutzfracht pro Einwohner. Da wir nicht nur die Abwässer von Privathaushalten entsorgen, sondern auch von Betrieben, musste der EGW-Wert der Kläranlagen dementsprechend höher ausgebaut werden.


Das Verbandsgebiet

Das Verbandsgebiet ist in „Stoobbachtal“ (Kläranlage Oberpullendorf) und „Goldbachtal“ (Kläranlage Deutschkreutz) aufgeteilt. 


Funktion der Kläranlage

Wenn Sie mehr über die Funktion der Kläranlage wissen möchten, dann klicken Sie hier.

 

Neuer Vorstand - Die Mitgliederversammlung hat gewählt !

Nach den Gemeinderatswahlen folgte auch  beim Abwasserverband Mittleres  Burgenland die Neuwahl des Vorstandes. Die Mitgliederversammlung vom...


mehr dazu
 

Sicherheitsschulung im Zuge der Unterweisung

Im Zuge der Unterweisung haben die Mitarbeiter des AWV Mittleres Burgenland einen Sicherheitstag in Wien absolviert. Unter realen Bedingungen konnte im mobilen...


mehr dazu