Startseite
vorzurück

Pump- und Sonderbauwerke

Im Kanalnetz des AWV-MB befinden sich nachstehend angeführte Pump- und Sonderbauwerke, welche für den ordnungsgemäßen und reibungslosen Betrieb erforderlich sind.


Verbandseigene Anlagen

die Kläranlagen Oberpullendorf u. Deutschkreutz

  • 4 Pumpwerke
  • 6 Regenüberlaufbecken
  • 4 Kanalstauraumkanäle
  • 3 Schotterfänge

Gemeindeeigene Anlagen

  • 39 Pumpwerke
  • 1 Kläranlage in Betreuung
  • 90 Regenüberläufe in den Ortskanälen
  • 1 Pumpwerk des Burgenländischen Müllverbandes

44 dieser Anlagen sind mit Funk- Fernüberwachung ausgestattet und werden in der Leitzentrale rund um die Uhr überwacht. Somit kann auf Störungen unverzüglich reagiert werden.

Wir müssen unsere Gewässer schützen, um sie nutzen zu können für FISCHEREI, ERHOLUNG, TOURISMUS und als BADEGEWÄSSER! Die Reinheit der Gewässer ist durch gut funktionierende Abwasserbeseitigung und Abwasserreinigung gewährleistet.

 

Freitag, 15.12.2017

Nach den Gemeinderatswahlen folgte auch  beim Abwasserverband Mittleres  Burgenland die Neuwahl des Vorstandes. Die Mitgliederversammlung vom…

Mittwoch, 28.09.2016

Im Zuge der Unterweisung haben die Mitarbeiter des AWV Mittleres Burgenland einen Sicherheitstag in Wien absolviert. Unter realen Bedingungen konnte…